Feuerwehrbekleidung

Reinigung und Imprägnierung von Feuerwehrbekleidung – Der Rundum-Sorglos-Service von MeyerundKuhl für kleine bis große Feuerwehren

Die Einsatzbekleidung der Feuerwehren gehört zu den wichtigsten Werkzeugen beim „Retten, Löschen, Bergen und Schützen“. Damit die Funktionsmerkmale der Schutzkleidung auch nach vielen Einsätzen erhalten bleiben, ist eine fachgerechte Reinigung unverzichtbar. Unser über Jahre entwickeltes Verfahren ist die Basis für eine lange Gebrauchsdauer ihrer Einsatzbekleidung. Bei uns wird ihre Ausrüstung unter der strikten Beachtung der EN 469 gereinigt, imprägniert und getrocknet. Das Verfahren ist durch Hersteller (z.B. LHD Group, ehm. Lion Apparel, S-GARD und Rosenbauer) empfohlen.

Uns kommt die Erfahrung unseres Wäschers Axel Meyer zugute, der als Kamerad der Feuerwehr seit über 30 Jahren in führender Funktion tätig ist. Wir verstehen Wäsche und Feuerwehr, eine Kombination die es nur selten im Markt gibt!

Vorteile

  • Spezielle von uns entwickelte und auf die Materialien abgestimmte Waschprozesse, Waschmaschinen und -hilfsmittel
  • Professionelle Imprägnierung von Persönlicher Schutzausrüstung (PSA)
  • Erhöhte Lebensdauer der PSA als im Vergleich zur Eigenwäsche oder Reinigung durch herkömmliche Wäschereien
  • Zeit- und Kostenersparnis durch geringeren Personalaufwand
  • Kostentransparenz, da Stückkosten berechnet werden
  • Teileverfolgung und -dokumentation (Wäschehistorie, Träger, Alter, Reparaturen) mittels Dauerkennzeichnung
  • Komplettservice: der ganze Kamerad wird „gewaschen“ vom Helm bis zum Stiefel – von Anklam bis Graz!
  • Hin- und Rückversand mit unserem Logistikpartner innerhalb von 3-5 Werktagen

Desinfektion

Wir wenden ein nach Robert Koch-Institut (RKI) und beim Verbund für Angewandte Hygiene (VAH) gelistetes Desinfektionswaschverfahren nach §18 IFSG an. Wir haben die langjährige Expertise, die Einsatzbekleidung dennoch weitestgehend zu schonen. Wir müssen aber darauf hinweisen, dass durch das Desinfektionsmittel ein leichtes Ausbleichen zu erkennen sein könnte. Mögliches Ausbluten der Textilie sowie Schäden an Reflexstreifen sollten wir vermeiden können. Dies kann im Einzelfall aber nicht ausgeschlossen werden, da es auch von der Qualität der Einsatzbekleidung abhängt. Die Anwendung des Desinfektionsverfahrens ist aber bei COVID-19 Kontaminierung alternativlos.

Zertifikat VAH

VAH Zertifikat

VAH Zertifikat.pdf

Bescheinigung VAH

VAH Bescheinigung

VAH Bescheinigung.pdf

Unser Komplettservice für alle Hersteller

  • Einsatzhelme
  • Schutzbekleidung
  • Tagesdienstbekleidung
  • Einsatzstiefel
  • Hollandtuch
  • Nomex-Haube
  • Nomex-Handschuhe
  • Unterbekleidung

Sie möchten mehr erfahren?

Kontaktieren Sie uns! Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail!